1/1

Suchmaschinenwerbung - SEA

Suchmaschinenwerbung (Search Engine Advertising – kurz: SEA) bezeichnet die Schaltung von Werbeanzeigen in den Ergebnisseiten (SERPs) von Suchmaschinen, wie z.B. Google. Hierbei wird die Google Werbeanzeige auf vorher festgelegten Suchanfragen, anhand sogenannter Keywords, angezeigt. Die Werbeanzeige wird nur den Nutzern angezeigt, die in ihrer Google Suchanfrage diese relevanten Keywords verwendet haben.

Die SEA Werbeanzeigen werden in den Suchergebnissen von Google an den prominenten Positionen 1-4, über den unbezahlten, organischen Suchergebnissen, positioniert. Mit einer individuellen SEA-Strategie, bringen wir unsere Kunden an die obersten Suchmaschinen-Positionen von Google. Somit steigern wir den Traffic auf der Website oder einer produktbezogenen Landingpage und optimieren damit die Conversion-Rate.

Vorteile der Suchmaschinenwerbung - SEA

Mit SEA haben wir eine der effizientesten Marketinginstrumente, um Ihre Zielgruppe punktgenau zu erreichen. Sie zahlen nur für Nutzer, die in Ihre Zielgruppe gehören und Interesse an Ihrem Produkt zeigen. Abgerechnet wird nach dem Cost per Click-Verfahren (kurz: CPC). Das bedeutet, nur wenn der Nutzer auf die Werbeanzeige klickt, zahlt der Kunde, damit ist jeder Euro effektiv eingesetzt. Suchmaschinenwerbung (SEA) ist messbar und weist eine hohe Transparenz auf, in Bezug auf den Erfolg einer SEA Kampagne. Der Erfolg einer SEA Kampagne hängt von den eingesetzten Keywords und dem passenden Anzeigentext ab, um die Zielgruppe auf die gewünschte Website bzw. Landingpage zu führen.

Die SEA Leistungen

Für eine gelungene Suchmaschinenwerbung erarbeiten wir mit unseren Kunden eine intelligente SEA-Werbestrategie. Die Zusammenstellung von Keyword-Sets, sowie ein Audit über die bisherige Suchmaschinenwerbung gehören zu unseren SEA-Leistungen. Zudem übernehmen wir das Einrichten (Setup) des Werbekontos und des Werbeanzeigenmanagers. Für den optimalen Erfolg der Kampagne gehört selbstverständlich auch die Betreuung und die laufende Optimierung der Onlinewerbemaßnahme.

Conversion-Rate

Einer der wichtigsten Key Performance Indicator (KPI), ist bei der Onlinewerbung die Conversion-Rate. Unter den KPIs versteht man eine Leistungskennzahl, die den Erfolg unternehmerischen Handelns abbildet. Damit eine Conversion-Rate gemessen werden kann, muss im Vorfeld ein Ziel festgelegt werden. Dies kann ein Kauf, eine Transaktion oder ein Download sein. Hier wird das Verhältnis zwischen Visit/Klick und Conversion beschrieben. Somit spiegelt die Conversion-Rate den prozentualen Anteil der Nutzer wieder, die eine definierte Aktion auch tatsächlich ausgeführt haben.

Targeting - Zielgruppen online ansprechen

Ein sehr wichtiger Aspekt bei der Suchmaschinenwerbung spielt das Targeting. Hierunter versteht man die Festlegung der Zielgruppenansprache, also die gezielte Aussteuerung, wer die Werbeanzeige sehen soll. Bei der Suchmaschinenwerbung (SEA) kann man sehr genau aussteuern, wer die Google-Werbeanzeigen angezeigt bekommt. Hier ist es essenziell, dass die Zielgruppe richtig definiert ist. Je besser man seine Zielgruppe kennt, desto gezielter kann man die Google-Werbeanzeige erstellen und ausspielen. Somit steigt die Erfolgsquote Ihrer Kampagne. Gerne arbeiten wir mit Ihnen zusammen Ihre Zielgruppen aus.

Folgende Targeting Parameter stehen uns für online Werbung zur Verfügung, die miteinander gezielt kombiniert die fokussierte Zielgruppe erreichen:

  • Geographische Targeting Parameter - Region  

  • (Sozio-)demographische Targeting Parameter – Alter, Geschlecht, Sprache

  • Psychographische Targeting Parameter – Interessen (Werte und Einstellungen)

  • Verhaltensbezogene Targeting Parameter – Endgerät, Nutzungszeiten